Rezepte mit Putenoberkeule

Putenoberkeule in Weinsoße

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Putenoberkeule ca. 1,3 kg
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 5 mittelgroße Zwiebeln
  • Öl zum anbraten
  • Senf zum bestreichen
  • 1 Apfel
  • 300 ml trockener Rotwein
  • 300 ml Geflügelfond

Zubereitungszeit: 20 Minuten                                            Garzeit: circa 1,5 Stunden

Zubreitung:

Die Putenoberkeule waschen, trocken tupfen und die Haut abziehen.(Am besten von uns vorbereiten lassen.) Öl in einer heißen Pfanne geben und die abgezogene Haut auslassen. Inzwischen die Oberkeule salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Die Haut aus der Pfanne nehmen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Zwischenzeitlich die Zwiebeln abziehen und in grobe Würfel schneiden. Dazu geben und 5 Minuten schmoren lassen. Den Rotwein und den Fond angießen, den geschälten und kleingeschnittenen Apfel mit reingeben und Alles mit geschlossenen Deckel circa 1 Stunde 15 Minuten schmoren lassen. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Mit dem Mixstab die Soße pürrieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt:

Am Besten schmecken dazu Salzkartoffeln und leckerer Rotkohl.

 

Unser Tipp

Die Oberkeule eignet sich auch sehr gut für Gehacktes oder als Scheiben für auf dem Grill.